BREXIT UPDATE Lieferungen können zurzeit bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen

Zeit zu Hause verbringen. Tipps zum Umgang mit Covid19, sozialer Distanzierung und guter Laune.

Corona Virus und soziale Distanzierung, wie kann man damit am Besten umgehen? Kein Fußball mehr. Events, Museen, Bars und andere öffentliche Versammlungsorte schließen. Das Kino ist eine no-go Zone. Flüge werden gestrichen. Toilettenpapier ist ein seltenes Luxusgut!

Läden, außer Drogerien und Supermärkte, werden geschlossen. Und jetzt sagt dir deine Arbeit auch noch, dass du erstmal ein paar Wochen von zu Hause arbeiten sollst... Nein, das ist nicht die Apokalypse oder eine Szene aus 28 Days Later, sondern Europa versucht die Verbreitung des Covid19 Viruses (Corona) einzudämmen.

Unser Gesundheitssystem soll nicht überlastet werden, weswegen es wichtig ist, dass jeder Bürger seinen Beitrag dazu leistet, die Virus-Verbreitung so gut es geht zu verlangsamen.

Wenn wir uns Asien und Italien anschauen, dann lehrt uns dies, wie wir besser mit diesen plötzlichen Lebensumstellungen klarkommen können.

Hier sind ein paar Tipps dazu:

1. Denke immer daran, dass dies nur ein kurzfristiger Zustand ist.

Behalte einen Überblick darüber, was gerade passiert und versuche Fehlinformationen zu ignorieren – gerade Social Media und Nachrichtenagenturen können Informationen stark dramatisieren, nur um extra Klicks zu erhalten. Schaue dir an, was auf der Welt passiert und welchen Erfolg Lockdown-Maßnahmen in anderen Ländern hatten. Die Ergebnisse sind positiv und zeigen, dass es eine Ziellinie gibt: Mehr geheilte Corona-Virus Patienten als erkrankte. Lege am Besten ein Zieldatum fest, an dem dein normaler Lebensstil weitergehen kann.

2. Wenn du zu Hause bist, sei produktiv.

Wenn deine Arbeit dich nach Hause schickt und es keine Möglichkeit gibt von zu Hause zu arbeiten, nutze diese Zeit, um dich in den Dingen weiter zu bilden, die du schon seit Jahren machen oder lernen wolltest. Du könntest ein Musikinstrument oder eine neue Sprache lernen, einen Online-Kurs machen oder dein schon bestehenden Hobby intensiver verfolgen. Viele von uns können weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Dabei ist es wichtig eine ruhige Arbeits-Zone einzurichten, die es dir erlaubt, dich zu konzentrieren. Wenn nötig arbeite mit Kopfhörern – Musik kann dir bei der Konzentration auf deine Arbeit helfen! Gönne dir zudem genug Pausen, die du dir bei deinem normalen Arbeitsumfeld eventuell nicht nehmen könntest.

3. Wichtig! Baue deinen Stress ab.

Angst und Furcht vor einem Virus können überwältigend sein und bei Erwachsenen und Kindern starke Emotionen hervorrufen. Bewältige den Stress, indem du beruhigende Musik hörst, tief durchatmest, Yoga machst und meditierst, Bücher liest und in bequemer Kleidung faulenzt. Lasse dich von deinem Partner zu Hause massieren, oder kaufe dir ein Massagegerät und entspanne so viel wie möglich in deinen Lieblings-Sofas von Ambient Lounge®.

4. Zu Hause fit halten.

Ein tägliches Trainingsprogramm im Rahmen deiner 4 Wände kann helfen Stress abzubauen und gibt dir ein gutes Gefühl. Auf YouTube gibt es jede Menge Workout-Videos, die dir helfen dich in den nächsten Wochen fit zu halten. Eine Alternative dazu ist das Joggen (abseits von anderen Menschen), welches du im Freien erledigen kannst und somit schnappst du neben deinem Training auch noch etwas frische Luft.

5. Ernähre dich gesund und hol' etwas Schlaf nach.

Wenn du von zu Hause aus arbeitest, sparst du deinen Arbeitsweg – Jetzt hast du die Chance etwas Schlaf nachzuholen und deinem Körper etwas Ruhe zu geben, nach der er sich seit Jahren sehnt. Genieße diese Zeit und stelle sicher, dass die Nahrung, die du zu dir nimmst, ausgeglichen ist. Iss viel Gemüse und Obst, um dein Immunsystem zu stärken... und wer weiß, vielleicht entdeckst du Kochen als neues Hobby für dich.

6. Kaufe Dinge online.

Du solltest dir keine Panik über Nahrungsmittel- und Versorgungsengpässe machen, da die Supermärkte und Drogerien offen bleiben. Zudem kannst du noch fast alles online kaufen. Die Versorgung wird nicht aufhören! Und dank des Internets können Dinge auf magische Weise an deine Tür geliefert werden - und das schnell. Wenn deine Großeltern oder Eltern nichts von der Online-Welt halten, aber sie brauchen etwas, dann unterstütze sie einfach bei ihren ersten Online-Einkaufsversuchen. ;)

7. Schaue viele Wohlfühl-Filme.

Comedy-Marathons machen Spaß. Schaue dich in deinem Netflix, Amazon Prime oder sonstiger Streaming-Plattform um und entdecke Klassiker, die du schon immer sehen wolltest oder schaue dir deinen Lieblingsfilm oder Serie einfach nochmal an. Jetzt ist es Zeit sich bequem auf das Sofa zu kuscheln, die Füße hochzulegen und mit einem Bierchen (oder was auch immer dein Go-To Getränk ist) zu entspannen!



Ambient Lounge hat seinen Hauptsitz in Australien und unterstützt dort das Royal Melbourne Hospital – den hart arbeitenden Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Gesundheitswesens wurden, als Unterstützung für die Covid19-Krise, mehrere Lounge-Sofas gespendet. Der Zustrom von Patienten belastet die Mitarbeiter im Gesundheitswesen stark. Patientenzahlen erhöhen sich um Tausende jeden Tag und alle medizinischen Mitarbeiter helfen ihren Mitbürgern mit Überstunden und dem damit verbundenem erhöhtem Gesundheitsrisiko – sie fühlen sich ausgebrannt. Ambient Lounge hat dabei geholfen einen Entspannungs-Raum für die Mitarbeiter des Royal Melbourne Hospital zu schaffen, in dem sie in den Pausen schlafen und entspannen können. Wir ziehen unseren Hut vor den hart arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern hoffen, dass sie ab und an die Chance haben ihre Füße hoch zu legen.


Wir sind hier, um Europa zu helfen, sich in schwierigen Zeiten zu entspannen und Ängste abzubauen. Während der Covid19-Krise werden wir über gute Lagerbestände verfügen und die meisten Bestellungen innerhalb von 4 bis 6 Tagen überall in Europa liefern können. Kontaktiere uns gern jederzeit, solltest du fragen haben.

Zurück nach oben